Einschränkung - Leben steht auf rot


Krankenhäuser und Pfleger kämpfen z.Z. um die Weltweite Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen, um Kranke zu heilen und um das Virus möglichst einzudämmen und aufzuhalten. Deren Respekt und Anerkennung sollte man gerade jetzt aber natürlich auch sonst immer haben und geben.

Um die Pandemie aufzuhalten und vor allem das Gesundheitssystem und deren Infrastruktur nicht zu überlasten wurden massive Einschränkungen im sozialen und gesellschaftlichen Leben beschlossen. So sind jegliche Kontakte ob private Feiern und Veranstaltungen, Events oder alle anderen Aktivitäten komplett bzw. zumindest derart eingestellt, dass eine sinnvolle sowie überhaupt planbare künstlerische fotografische Arbeit nicht mehr möglich ist.

Darum bitten wir um Verständnis für diese Einschränkungen auch meiner fotografischen Leistungen, die wie ich hoffe ab ab nächstem Jahr wieder in vollen Umfang anbieten zu können.


Vielen Dank!

1 Ansicht